#glücklichesholzgesucht

„Da hat noch nie jemand nach gefragt.“

Diese Antwort gab mir ein Holzhändler auf die Frage, wo seine Hölzer herkommen. Und auch andere Händler konnten mir diese Frage nicht „ohne längere Recherche“ beantworten.

Aber warum ist das so? Wollen wir Verbraucher das wirklich nicht wissen? Vertrauen wir einfach darauf, dass es schon ok sein wird? Und warum steht auf jedem Lebensmittel haarklein, was und wieviel davon in ihm steckt, aber nicht auf dem Holz, das uns tagtäglich umgibt und dessen Duft wir einatmen?

KATEGORIEN
 
Letzte Beiträge
SUCHE
SCHLAGWÖRTER